Übersicht

Meldungen

Bundeskanzler a.D. Gerhard Schröder zu Gast in Goslar

Die Welt scheint mehr und mehr in Krisen zu stecken: Flüchtlingskrise, Krimkrise, Eurokrise... Wer könnte all dies besser einordnen als der ehemalige Bundeskanzler Gerhard Schröder! Daher hatte die SPD im Landkreis Goslar zu einem Wirtschaftsgespräch im Schiefer in Goslar eingeladen.

Neue Europa- und Regionalpolitik – Opposition ist an keiner konstruktiven Zusammenarbeit interessiert

Durch den Bericht von Staatssekretärin Birgit Honé im Ausschuss für Bundes- und Europaangelegenheiten, Medien und Regionalentwicklung sind die Ziele und Aufgaben der neu eingerichteten Abteilung in der Staatskanzlei gut beschrieben worden. „Die Ausführungen von Frau Honé haben überzeugt“, so die europapolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Petra Emmerich-Kopatsch, am Donnerstag in Hannover. „Es ist beeindruckend, dass in weniger als 100 Tagen

Olaf Lies im Gespräch

Olaf Lies Mitglied im Team Weil (Wirtschaft) Auf Einladung von Petra Emmerich-Kopatsch besucht Olaf Lies am 21.11.2012 Wirtschaftsbetriebe im Wahlkreis 13. Als erstes steht ein Informationsbesuch bei der IFV – Ingenieurgesellschaft für Fahrversuche mbH in Clausthal-Zellerfeld auf…

Hochwasserschutz muss auch in Engelade verbessert werden

In Engelade kommt es bereits nach leichten Regenfällen das ganze Jahre über zu einem starken Wasserstrom in der Seckau. Anlass genug für die Landtagsabgeordnete sich Gummistiefel zu leihen und mit Ortbürgermeister Patrick Kriener und der Vorsitzende der SPD-Abteilung Engelade, Anja Steuer in das Gewässer zu steigen.

Mindestlöhne entlasten öffentliche Haushalte!

Zum Vorstoß der Bremischen Bürgerschaft, auf Initiative der Bremer SPD, einen eigenen Landesmindestlohn festzusetzen, erklärt Petra Emmerich-Kopatsch: "Ein Landesmindestlohngesetz ist ein erster und wichtiger Schritt in Richtung gerechter Löhne und guter Arbeit. In Niedersachsen erhalten momentan über eine halbe Million Menschen weniger als 8,50 Euro Stundenlohn. Davon betroffen sind zwei Drittel Frauen. Das ist ein krasser Fall von Diskriminierung im Arbeitsleben."

1. Braunschweiger Listenplatz für Petra Emmerich-Kopatsch

Die Delegierten aus dem SPD-Bezirk Braunschweig haben am 20.4. eine wichtige (Vor)Entscheidung für die SPD-Landesliste zur Landtagswahl am 20.1.2013 getroffen. Den ersten Braunschweiger Listenplatz vergaben die Delegierten an Petra Emmerich-Kopatsch. Petra Emmerich-Kopatsch wird damit auf der Landesliste, die am 7.

Termine